Gemeinde Huglfing

Aktuellste Nachrichten

Mitmachen beim Deutschen Sportabzeichen

Mit dem Motto "Nimm deine Herausforderung an!" lädt auch in diesem Jahr wieder das Sportabzeichenteam des SC Huglfing alle Kinder,Jugendliche und Erwachsene ein, das deutsche Sportabzeichen zu erwerben!

(mehr lesen)

Lauf 10 - Fit in den Frühling

Aktion-Lauf10! zum 6. Mal in Huglfing

 

(mehr lesen)

Schienenersatzverkehr

Vom 8. April 2017 bis 16. April 2017 werden zwischen Weilheim und Tutzing mehrere Weichen erneuert. Aus diesem Grund ist der gesamte Streckenabschnitt zwischen Tutzing und Weilheim für den Zugverkehr gesperrt und es kommt zu Einschränkungen und Schienenersatzverkehr (SEV).
Des Weiteren finden am 7. April 2017 ab 21:30 Uhr zwischen Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen nächtliche Gleisarbeiten statt. Hierbei entfallen die letzten drei Zugpaare zwischen Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen und werden durch SEV-Busse ersetzt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Internet unter https://bauinfos.deutschebahn.com oder im beigefügten Anhang.

(mehr lesen)

Sirenenprobealarm 19.04.2017

Am Mittwoch, den 19.04.2017 findet um 11 Uhr eine Probealarm für die Sirenen statt. Nähere Informationen können Sie dem Anhang entnehmen.

(mehr lesen)

Mitteilung der EVA GmbH

Ab 01. April haben die Grüngut-Annahmestellen wieder geöffnet (in Huglfing befindet sich die Annahmestelle bei der Fa. Hermann Albrecht Hoch- und Tiefbau GmbH, Tratstraße).

Die nächsten Termine

Mitgliederversammlung des Brandunterstützungsvereins Obersöchering und Umgebung aG

Samstag, 01. April 2017, 14:00

Die Mitgliederversammlung findet in Eberfing im Gasthaus zur Post statt.

Altpapiersammlung

Samstag, 01. April 2017

Am Samstag, den 01.04.2017 wird in Huglfing wieder Altpapier und -pappe gesammelt. Bitte achten Sie im Interesse der freiwilligen Helfer darauf, dass die Säcke verschlossen und nicht zu schwer befüllt sind.

Weitere Hinweise: In den grauen Altpapiersack gehören Knüllpapier, Notizzettel, Bons, Kartons, Pappe, Schachteln, Bücher, Hefte, Schreibpapier, Eierkartons/Obstbehältnisse aus Holzschliff (können auch in die Biotonne).

Schachteln aus Karton bitte flach zusammenfalten - das erspart den Sammlern viel Arbeit!

Möglichst gebündelt:

Zeitungen, Zeitschriften, Magazine, Illustrierte, Kataloge, Broschüren, Prospekte

Nicht ins Altpapier gehören: Papiertaschentücher, Servietten, Papierhandtücher, Küchenkrepppapier, Hygienepapiere oder andere Zellstoffe (in den Biomüll oder Restmüll).

Wenn alle diese Regeln befolgen, erleichtert dies den Sammlern ihre Arbeit. Vielen Dank!

 

Mitgliederversammlung der Stockschützen

Samstag, 01. April 2017, 19:00

Der EC 1960 Huglfing e.V. lädt seine Mitglieder für Samstag, den 1. April 2017, um 19 Uhr zur jährlichen Hauptversammlung beim Anzinger ein. Neben Berichten über das abgelaufenen Vereinsjahr 2016 stehen dieses Jahr Themen wie Geschäftsordnungs- und Satzungsänderung, Datenschutz sowie Internetauftritt auf der Tagesordnung. Ebenso gibt der Vorstand einen Statusbericht bezüglich der Stockplatzverlegung ab. Des Weiteren wird der Vorstand die Termingestaltung für 2017 bekanntgeben sowie über weitere vereinsinterne Aktivitäten berichten

Schnuppertag im Kindergarten und in der Kinderkrippe

Donnerstag, 06. April 2017

Am 06.04. findet wieder ein Schnuppertag für interessierte Eltern statt. Näheres unter "Aktuelles".

Ein Bild des Künstlers Michael Groll - Die Huglfinger Bachstraße

Ausstellung über den Kunstmaler Michael Groll

Samstag, 08. - Sonntag, 09. April 2017

Der Kunstmaler Michael Groll hat von 1941 - 1951 in Huglfing beim Schneider Besel in der Bachstraße gelebt.
Ca. 20 Bilder sind für eine Ausstellung zusammen getragen worden und werden am Wochenende 8./9. April
im Pfarrhof ausgestellt.
Außerdem werden die künstlerisch gestalteten Osterkerzen von Helene Kölbl ebenfalls gezeigt.

Zeitgleich findet ein kleiner Palm- und Ostermarkt statt.

Geöffnet ist der Pfarrhof am Samstag von 14.30 - 20 Uhr
und Sonntag von 11 - 16 Uhr.

An beiden Tagen ist auch für Kaffee und Kuchen gesorgt.

Über einen regen Besuch freut sich der Arbeitskreis Geschichte und Dorfkultur.


Übrigens: Wer noch im Besitz eines "Groll-Bildes" ist, sollte sich bitte mit Familie Furtmayr (Tel. 08802/8060)in Verbindung setzen.