Gemeinde Huglfing

Aktuellste Nachrichten

Sternstunden

Am Sonntag 17.2.2019 ist der 2. Huglfinger Sternstunden-Markt von 10 - 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus beim Schmitter geplant. Schöne Dinge, Handarbeiten, Kaffee und Kuchen sollen zugunsten der Aktion Sternstunden verkauft werden. Wer einen Beitrag dazu leisten möchte (Kuchen, Stand, usw.), melde sich bitte unter der Telefonnummer 08802-8588 bei Hanne Schneider.

ESB-Klimafonds unterstützt Projekte in den Gemeinden Eglfing, Huglfing und Oberhausen

Wie in jedem Jahr unterstützt die Energie Südbayern GmbH (ESB) auch 2018 im Rahmen ihres Klimafonds wieder kommunale Klima- und Umweltprojekte im Versorgungsgebiet der Betriebsstelle Weilheim.
Die Fördersumme von 12.000 Euro wird zu gleichen Teilen auf sechs Gemeinden aufgeteilt. In Eglfing wird mit dem Klimafonds die neue Photovoltaik-Anlage am Bauhof bezuschusst. Huglfing und Oberhausen erhalten das Geld jeweils für Heizungsmodernisierungen von kommunalen Gebäuden, in beiden Fällen geht es um die Rathäuser. Das Bild zeigt Herrn Martin Filser von ESB bei der Übergabe der Schecks, die stellvertretend auch für die beiden Kollegen aus Eglfing und Oberhausen der Huglfinger Bürgermeister Bernhard Kamhuber entgegennahm.

(mehr lesen)

Vorsicht Blitzer!

Manche Verkehrsteilnehmer in Huglfing haben es vielleicht schon mitbekommen: Seit kurzer Zeit führt der Zweckverband Kommunale Dienstleistungen auch in unserem Ort Geschwindigkeitskontrollen durch. Wenn man sich Ärger (und Geld) ersparen will, heißt also die Devise: Mit angemessener Geschwindigkeit fahren.

Es ist nicht das Ziel, mit dieser Maßnahme die Gemeindekasse aufzubessern. Die Sicherheit aller, insbesondere der Schwächeren, im Straßenverkehr zu erhöhen, das soll mit den Kontrollen erreicht werden.

Information zur Winterzeit

In der Gemeinde Huglfing gibt es die "Reinigungs- und Sicherungsverordnung", die unter anderem auch regelt, in welcher Form Grundstückseigentümer zur Durchführung von Winterdienst verpflichtet sind.

Wir bitten Sie um Beachtung.

Die Verordnung wurde im Amtsblatt Nr. 02/2010 veröffentlicht; sie kann unter Gemeinde/Ortsrecht eingesehen werden.

Die Grüngut-Annahmestellen schließen

Die EVA GmbH informiert, dass die  Grüngutsammelstellen der EVA GmbH in Pähl, Bernried, Sindelsdorf, Huglfing, Peiting und Steingaden ab 1. Dezember 2018 über den Winter schließen und ab 1. April 2019 wieder mit der Annahme von Gartenabfällen beginnen (Karsamstag, 20.4.2019 sind Grüngut-Sammelstellen und Wertstoffhöfe geschlossen).

Die Sammelstellen für Grasschnitt in Wielenbach und Wessobrunn sind seit 30.9. geschlossen und öffnen wieder ab 2. Mai 2019.

Die Wertstoffhöfe in Penzberg, Weilheim, Peißenberg und im Abfallentsorgungszentrum Erbenschwang nehmen auch im Winter durchgehend Gartenabfälle an.

Alle Öffnungszeiten finden Sie hier: http://www.eva-abfallentsorgung.de/oeffnungszeiten-juni.html

Die nächsten Termine

Kirchenanzeiger

Samstag, 13. Oktober - Sonntag, 18. November 2018

Im Anhang finden Sie den Kirchenanzeiger für die Zeit bis 18.11.2018

(mehr lesen)

Volkstrauertag

Sonntag, 18. November 2018, 09:45

Am 18.11.2018 ist Volkstrauertag. Der Abmarsch des Kirchenzuges erfolgt um 9.45 Uhr an der Gemeindeverwaltung; um 10.00 Uhr ist die hl. Messe und anschließend Gedenkfeier im alten Friedhof. Die Abordnungen der Vereine und die Musikkapelle werden gebeten, sich auch in diesem Jahr wieder am Gottesdienst und an der Gedenkfeier zu beteiligen.

Fiesta de Invierno

Mitgliederversammlung der Abteilung Ski im SC 1920 Huglfing

Sonntag, 25. November 2018, 19:30

Alle Mitglieder der Abteilung Ski sind zur Teilnahme an der Mitgliederversammlung herzlich eingeladen.

(mehr lesen)

Elternabend zur Firmung

Donnerstag, 29. November 2018, 20:00

Die kath. Pfarreiengemeinschaft Huglfing veranstaltet einen Infoabend zur Firmung im nächsten Jahr

am Donnerstag, 29. 11.2018 um 20 Uhr in der Aula der Grund- und Mittelschule Huglfing.

Besprochen werden der Weg der Vorbereitung, die Firmfeier sowie Fragen zu Gestaltung und Ablauf.

Eingeladen sind Jugendliche des Jahrgang 2005 (8.Klasse) und deren Eltern.