Gemeinde Huglfing

Nachrichten

Erstkommunion in Huglfing

In der katholischen Pfarrei von St. Magnusin Huglfing wird mit der ersten Gruppe am Samstag, den 01.08.20 und mit der zweiten Gruppe am 27.0920 Erstkommunion gefeiert.

 

Weitere Infos erhalten Sie unter www.pg.huglfing@bistum-augsburg.de

Schülerticket des RVO, Freie Fahrt in den Sommerferien

In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Weilheim-Schongau bietet der RVO ein Schülerticket an. Schüler können die Busse des RVO an den Ferientagen (Sommerferien!!!) und am Wochenende ganztags kostenfrei nutzen. Werktags außerhalb der Ferien ist der Bus ab 14 Uhr kostenfrei.

 

Ferienprogramm 2020 JETZT

Dieses Jahr haben wir das Ferienprogramm online hier als pdf eingestellt.

Die zwei Anmeldebögen (siehe Anhang) kann mann ausdrucken, ausfüllen und bis spätestens 18. Juli 2020 in den Gemeindebriefkasten (Hauptstr.32) einwerfen. Die einzelnen Veranstaltungen werden dann ausgelost, damit jeder Teilnehmer die Chance hat, seinen Lieblingsprogrammpunkt zu besuchen.

Am Sonntag, den 19.Juli ist dann  im Feuerwehrhaus, Ringstr.15, von 10 bis 12 Uhr Bekanntgabe und Bezahlung.

Bücherei öffnet wieder!

Ab Montag, den 18. Mai gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten

(mehr lesen)

Schutzmasken

Das Stickstudio Zeller in Oberhausen bietet Schutzmasken aus eigener Produktion an.

Die Masken bestehen aus doppelt gelegtem Baumwollstoff mit Gummiband

zur leichteren Fixierung. Sie können dadurch auch mehrmals gewaschen werden.

Die Masken können telefonisch unter 08802/8580 oder per eMail: info@stick-studio-zeller.de bestellt werden.

(mehr lesen)

Information der EVA GmbH zu den Werstoffhöfen/Grüngutannahmestellen

Die Wertstoffhöfe und Grüngut-Sammelstellen im Landkreis öffnen nur für Grüngut ab 14. April. Die Zufahrt wird geregelt.

 

 

(mehr lesen)

Stellenausschreibung der Verwaltungsgemeinschaft Huglfing

Die Verwaltungsgemeinschaft Huglfing bietet eine Stelle an. Bitte beachten Sie die angehängte Beschreibung und das Anforderungsprofil.

Das Bayerische Sozialministerium bietet Hilfen für Familien in der Corona-Krise

Mehr dazu können Sie im Anhang erfahren.

Mitteilungen der Katholischen Pfarrgemeinde

Im Anhang finden Sie verschiedene Informationen der Katholischen Pfarrgemeinde

Nachbarn helfen

Durch eine Bürgerin wurden wir auf die Internetplattform "nebenan.de" aufmerksam gemacht, die die Möglichkeit bietet, Helfer und Hilfsbedürftige zu vernetzen.

 

Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, sich mit Anliegen direkt an die Gemeinde zu wenden.

Huglfing macht beim Stadtradeln mit - Neuer Zeitraum ist jetzt 03.10. bis 23.10.

Huglfing ist zwar keine Stadt - wir beteiligen uns aber heuer im Rahmen der Anmeldung des Landkreises Weilheim-Schongau an dieser Aktion.

Im Zeitraum vom Samstag, 3. Oktober bis Freitag, 23. Oktober heißt es Kilometer sammeln.

Mehr erfahren Sie in Kürze auf dieser Seite.

Ausgangsbeschränkungen

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, ab 21.03.2020, 00.00 Uhr, gelten in Bayern Ausgangsbeschränkungen.

Näheres dazu können Sie im Anhang lesen. Wir bitten Sie dringend, sich an die Anweisungen zu halten.

 

In einem weiteren Anhang finden Sie Hinweise, wie Sie sich vor dem Corona-Erreger schützen können.

Behörden schließen für den Publikumsverkehr

Das Landratsamt Weilheim-Schongau schließt seine Dienststellen. Wir bitten Sie, den Anhang zu beachten.

 

Die Verwaltungsgemeinschaft Huglfing und die Gemeinde Huglfing sind in Notfällen für den Publikumsverkehr zugänglich. Bitte sehen Sie ansonsten von Besuchen im Rathaus ab; telefonisch sind wir erreichbar unter 08802/9008-0 (Verwaltungsgemeinschaft) bzw. 08802/254 (Gemeinde). bzw. per E-Mail poststelle@vgem-huglfing.de und gemeinde@huglfing.bayern.de . Dies gilt auch für die Sprechzeiten des Bürgermeisters.

Geschlossen für den Publikumsverkehr ist darüber hinaus das örtliche Pfarrbüro.

Informationen zum Corona-Virus

Informationen, Anordnungen und Verhaltensregeln finden Sie immer aktuell auf der Internetseite des Landratsamtes Weilheim-Schongau ( www.weilheim-schongau.de ).

 

Bei Problemfällen können Sie sich gerne auch an die Gemeinde Huglfing wenden; im Rahmen unserer Möglichkeiten werden wir versuchen, Sie zu unterstützen.

 

Die aktuellste Pressemitteilung des Landratsamtes finden Sie im Anhang. Dort gibt es auch Informationen zur diesjährigen Schuleinschreibung.

Die Schuleingangsuntersuchungen entfallen heuer

Alle betroffenen Eltern werden gebeten, die angehängte Meldung zu lesen.

Ergebnis der Kommunalwahl

Kommunalwahl 2020

(mehr lesen)

Zweiter Teil der Ortschronik erscheint

Der zweite Teil der Ortschronik ist nunmehr erhältlich. Sie bekommen das Buch unter anderem bei der Kasse der Verwaltungsgemeinschaft Huglfing, Hauptstr. 32, Erdgeschoß rechts.

 

Der Preis beträgt 30,-- €.

Schule und Kindertagesstätte geschlossen

Gemäß staatlicher Anordnung bleiben die Kindertagesstätte Huglhupf und die Grund- und Mittelshcule Huglfing bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen. Weitere Informationen werden an dieser Stelle bekanntgegeben.

(mehr lesen)

Brillensammlung

Die Pfarrei St. Magnus sammelt wieder Brillen für Menschen in Afrika, die auf Sehhilfen angewiesen sind. Sie können in der Pfarrkirche in die bereitgestellten Behältnisse gelegt werden. Die Aktion dauert bis 30.03.2020.

Informationen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus

Dem angehängten Merkblatt können Sie Informationen zum Infektionsschutz im Zusammenhang mit dem Corona-Virus entnehmen.

München TV sendet Beiträge über Huglfing

In der letzten Woche hat der Sender München TV in seiner Rubrik "Heimatgschichten" mehrere Beiträge über Huglfing veröffentlicht. Sie können die Filme (neben Williams Wetsox gibt es Informationen zur Huglfinger Orts- und Kirchengeschichte, den Akrobaten des SC Huglfing und der Pferdeheilpraktikerin Tina Grätz) in der Mediathek des Senders unter www.muenchen.tv ansehen.

SC Huglfing sucht Personal

Der SC 1920 Huglfing sucht eine Zusatzkraft für die Reinigung des Sportheims am Tautinger Weg. Der Umfang der Tätigkeit sollte ca. 4 Stunden pro Woche betragen; die Arbeitszeit kann flexibel gehandhabt werden.

Wenn Sie interessiert sind, können Sie sich gerne auch an die Gemeinde Huglfing, Herrn Bernhard Kamhuber, Tel. 254 wenden (gemeinde@huglfing.bayern.de)

CarSharing kann starten

Bereits in Kürze wird es auch in Huglfing möglich sein, ein Auto dann zu nutzen, wenn man es braucht, ohne selbst ein Fahrzeug zu besitzen.

Am Rathaus Huglfing wird der Verein ÖkoMobil Pfaffenwinkel e.V. einen PKW zur Verfügung stellen, der für Einkäufe, Arztbesuche und sogar Urlaubsfahrten genutzt werden kann.

Die Bedingungen erfahren Sie unter www.carsharing-pfaffenwinkel.de oder unter 0175/8438266.

(mehr lesen)

Fundsachen

Die Verwaltungsgemeinschaft Huglfing (VG)  ist Fundbehörde für ihre Mitgliedsgemeinden Eberfing, Eglfing, Huglfing und Oberhausen. Im Fundbüro  liegen einige Fundgegenstände (z. B. Fahrräder, Schlüssel, Brillen, Handys), die darauf warten, von ihrem Besitzer abgeholt zu werden. Sie werden hier ein halbes Jahr lang aufbewahrt. Danach werden sie vernichtet bzw. dem Finder ausgehändigt.

 

(mehr lesen)

Personal gesucht

Zur Krankheitsvertretung und Unterstützung bei der Betreuung der Gebäude und Außenanlagen der Grund- und Mittelschule und der Zweifachsporthalle an der Seeleite in Huglfing suchen wir eine personelle Verstärkung. Der Umfang der wöchentlichen Arbeitszeit soll etwa 18 Stunden betragen und kann flexibel vereinbart werden.

 

Sie haben handwerkliches Geschick und Ihnen macht der Umgang mit Menschen, vor allem Kindern und Jugendlichen, Spaß.

Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz und zahlen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an den Zweckverband Sporthalle Huglfing, Hauptstr. 32, 82386 Huglfing, Tel. 08802/254, gemeinde@huglfing.bayern.de

Neue Praxis für Naturheilkunde

Herr David Prielmeier hat in der Resthofer Str. 32 eine neue Praxis für Naturheilkunde mit dem Schwerpunkt Osteopathie und Kinderosteopathie eröffnet. Näheres erfahren Sie im Anhang.

30 Jahre für die Gemeinde Huglfing aktiv

Bereits seit 30 Jahren ist Claudia Schweigart in der Kindertagesstätte "Huglhupf" tätig - Grund genug für Bürgermeister Bernhard Kamhuber, mit einem kleinen Blumenstrauß und einem Gutschein Danke zu sagen für die langjährige Mitarbeit.

Mitteilung der Mittelschule Huglfing

Am Dienstag, 18. Februar 2020, findet um 19.00 Uhr der Informationsabend für externe Teilnehmer (aus Eglfing, Huglfing, Oberhausen, Obersöchering und Polling) am Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule 2020 in der Mittelschule Huglfing statt.

Umwelt-Abo - günstig fahren mit dem Bus

Die RVO informiert:

Umwelt-Abo Weilheim

Für das Jahresabo auf Deiner Buslinie zahlst Du jetzt nur acht Monate, bist aber ein ganzes Jahr lang mobil! Bei einem normalen Jahresabo fährst Du bereits zwei Monate kostenlos – nun schenkt Dir der Landkreis Weilheim-Schongau ab Januar 2020 zwei weitere Monate. Also fährst Du mindestens vier Monate kostenlos und Autofahren wird noch überflüssiger.

12 Monate fahren, nur 8 Monate bezahlen
Möglich für alle, die ihren ersten Wohnsitz im Landkreis Weilheim-Schongau haben
Wird das Abo nach Ablauf eines Jahres nicht gekündigt, verlängert es sich automatisch
Bequemer Einzug vom Bankkonto

 

(mehr lesen)

Neue Bücher eingetroffen

Das ehrenamtliche Bücherei-Team hat fleißig neue Bücher eingekauft - sie stehen den Leserinnen und Lesern für die Weihnachtszeit zum Ausleihen zur Verfügung. Schauen Sie doch einfach mal vorbei in der Bachstraße 3. Die Bücherausleihe ist kostenlos.

(mehr lesen)

Siegerehrung beim Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Foto: W. Greza

Eine Urkunde durfte 1. Bürgermeister Bernhard Kamhuber aus den Händen von Landrätin Andrea Jochner-Weiß entgegennehmen. Für die erfolgreiche Teilnahme auf Kreisebene wurde der Gemeinde Huglfing eine Auszeichnung in Gold erteilt.

Im Rahmen einer kleinen Feier trafen sich Vertreter aus Huglfing, Schönberg (Gemeinde Rottenbuch) und die Mitglieder der Bewertungsjury im Dorfgemeinschaftshaus "Beim Schmitter".

Weihnachten im Schuhkarton

Die diesjährige Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ war wieder ein voller Erfolg.

66 liebevoll gepackte Kartons gehen auf die Reise und bringen Kindern die Botschaft der Liebe und Fürsorge. Immer wieder wird berichtet, wie erstaunt die Kinder reagieren, dass fremde Menschen aus fremden Ländern an sie denken und sie so liebevoll beschenken. Das sind Momente, die unvergessen bleiben. Allen Spendern ein ganz herzliches Dankeschön.

Seniorenticket des RVO

Für Personen ab 60 Jahren gibt es jetzt ein vergünstigtes Seniorenticket für die Busse des RVO. Gibt jemand aus diesem Personenkreis freiwillig seinen Führerschein ab, trägt der Landkreis Weilheim-Schongau für drei Jahre die Kosten des Tickets.

Pro Bahn startet Online-Petition für zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke

Mit einer Online-Petition www.openpetition.de/werdenfelsbahn startet der Fahrgastverband PRO BAHN einen Vorstoß für den Bahnausbau im Werdenfels und Pfaffenwinkel.

Ziele und Maßnahmen hat PRO BAHN in der Petition www.openpetition.de/werdenfelsbahn und auf der Internetseite www.pro-bahn.de/weilheim/petition.htm zusammengestellt.

Abfallentsorgung - Müllabfuhrkalender für das Jahr 2020

Die Müllabfuhrkalender 2020 werden voraussichtlich ab Kalenderwoche 47 durch die Post verteilt. Im Anhang finden Sie den Kalender bereits zum Herunterladen.

Finnenbahn am Sportgelände Tautinger Weg 1

Die Laufbahn am Huglfinger Sportgelände am Tautinger Weg, die allen Interessierten zur Benutzung offen steht, ist in die Jahre gekommen und wird derzeit von ehrenamtlichen Helfern saniert. Der größte Teil ist schon geschafft, es fehlen nur noch etwa 50 Meter! Die engagierte Mannschaft sucht noch Verstärkungfür den "Endspurt". Der Termin ist am Freitag, 18.10.2019 um 17.00 Uhr und Samstag, 19.10.2019 um 8.00 Uhr.

Tuffsteinwand beschmiert - Wer kann Hinweise geben?

Die Tuffsteinwand des Dorfgemeinschaftshauses wurde mit Graffiti beschmiert. Für Hinweise, die dazu führen, dass der oder die Täter ermittelt werden, gibt es eine Belohnung von 300,-- €. Informationen bitte an die Gemeinde Huglfing, Tel. 254, Hauptstr. 32, gemeinde@huglfing.bayern.de.

Sozialwohnungen an der Grasleitener Straße

Gut voran kommt die gemeindliche Maßnahme "Neubau von 6 Sozialwohnungen an der Grasleitener Straße". Erst kürzlich wurde - etwas verspätet - das Richtfest, der "Hebauf", für die beiden Gebäude gefeiert.

Unser Dorf hat Zukunft!

Beim Kreisentscheid am 19.09.2019 hat Huglfing das gute Ergebnis von 89 Punkten (von 100 möglichen) erhalten. Unser Ort hat sich damit für eine Teilnahme am Wettbewerb auf oberbayerischer Bezirksebene qualifiziert.

Ein herzlicher Dank an alle, die sich an der Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbs beteiligt haben. Der Bewertungskommission konnte überzeugend gezeigt werden, wie viel ehrenamtliches Engagement es in Huglfing gibt.

 

Die 17er Oberlandenergie informiert

Lesen Sie mehr im Anhang über den regionalen Energieversorger, an dem auch die Gemeinde Huglfing beteiligt ist.

Ballbina kickt wieder!

Alle fußballbegeisterten Mädels aufgepaßt! Im Anhang gibt es nähere Informationen zu den aktuellen Aktivitäten im Mädchenfußball.

Auch die zweite Gruppe war erfolgreich

Zusammen mit dem Gruppenführer Lorenz Beetz haben die Feuerwehrkameraden Florian Fellmann, Jakob Saal, Michael Albrecht, Dominikus Fellmann, Sebastian Soyer, Josef Panholzer, Michael und Matthias Listle am 12.06. eine erfolgreiche Leistungsprüfung abgelegt.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Prüfer waren Michael Tradt, Hubert Resch und Werner Hoffmann.

Leistungsprüfung erfolgreich absolviert

"Alle bestanden", konnten die Prüfer bei der Abnahme der Leistungsprüfung am 24. Mai feststellen. Unter den gestrengen Augen von Bernhard Schregle, Michael Tradt und Konrad Hutter (rechts im Bild) und in Anwesenheit von 1. Kommandant Thomas Buchner und 1. Bürgermeister Bernhard Kamhuber zeigten die Feuerwehrfrauen und -männer der Gruppe um Florian Zeller ihr Können.

 

(mehr lesen)

Erlös Büchermarkt übergeben

Der Bücher- und Palmmarkt mit  Haus- und Hofflohmarkt war ein voller Erfolg  dank  vieler Spender, Helfer, Besucher, Bastler  und vieler fleißigen Hände.  Der Arbeitskreis7 konnte mit viel Freude  jeweils 2.265,- Euro an Palliahome Polling und für die Restaurierung des Taufsteines/ Sebastianikapelle der Huglfinger Kirche übergeben.

Ein herzlicher Dank an alle Mitwirkenden!

Hubert Gottmann in den Ruhestand verabschiedet

Seit 1990 war Hubert Gottmann als Bauhofleiter im Dienste der Gemeinde Huglfing tätig - nun geht er mit Ablauf des 31.03.2019 in den Ruhestand; allerdings nicht ganz - er wird die Gemeinde in Angelegenheiten der Wasserversorgung weiter unterstützen.

Die Gemeinde bedankt sich bei Herrn Gottmann für fast 29 Jahre Tätigkeit zum Wohle der Mitbürgerinnen und Mitbürger! Die Verabschiedung fand im Rahmen eines Gemeindeabends mit den Gemeinderäten, den Mitarbeitern des Bauhofs und der Kindertagesstätte statt.

Feuerwehrgerätehaus eingeweiht

Am 16.03. wurde das neue Feuerwehrgerätehaus in der Huglfinger Ringstraße offiziell eingeweiht. Zahlreiche Huglfingerinnen und Huglfing nutzten die Gelegenheit, das Gebäude zu besichtigen. Auch viele Feuerwehren aus der Umgebung waren zu Gast bei der Einweihung.

 

Im Sommer soll ein "Tag der offenen Tür" stattfinden, an dem sich die Freiwillige Feuerwehr mit Vorführungen präsentieren wird.

(mehr lesen)

Fußball-Schnuppertraining für Mädchen von 6 bis 14 Jahren

Immer donnerstags in der Schulturnhalle (Seeleite 33) von 16.30 bis 17.30 Uhr.

Bekanntmachung der Genehmigung zur Grundwasserentnahme für die Wasserversorgung Huglfing

Der Gemeinde Huglfing wurde mit Bescheid des Landratsamtes Weilheim-Schongau

vom 18.1 2.2018 die wasserrechtliche Bewilligung nach §§ 8, 10 und 14 des

Wasserhaushaltsgesetzes zum Zutage fördern von Grundwasser aus dem Brunnen 1

Huglfing auf dem Grundstück Fl.Nr. 1990/2, Gemeinde und Gemarkung Huglfing,

Landkreis Weilheim-Schongau erteilt.

 

(mehr lesen)

Neues aus der Bücherei

Für alle, die vor Weihnachten noch Lesefutter brauchen:
Es gibt fast 200 neue Medien in der Bücherei. Kinder- und Jugendbücher, Comics, Neuerscheinungen, Bestseller, Krimis und Sachbücher.

 

(mehr lesen)

Huglfing beteiligt sich an der Regionalwerk Oberland GmbH & Co. KG

Die Gemeinde Huglfing wird gemeinsam mit acht anderen Gemeinden rund um den Staffelsee Gesellschafterin der Regionalwerk Oberland GmbH & Co. KG. Zusammen mit der E.ON-Tochterfirma Bayernwerk und den Stadtwerken München wurde als weitere Firma die Oberland Stromnetz GmbH & Co. KG gegründet, die - wie der Name schon sagt - Eigentümerin des Stromnetzes dieser Gemeinden wird.

(mehr lesen)

ESB-Klimafonds unterstützt Projekte in den Gemeinden Eglfing, Huglfing und Oberhausen

Wie in jedem Jahr unterstützt die Energie Südbayern GmbH (ESB) auch 2018 im Rahmen ihres Klimafonds wieder kommunale Klima- und Umweltprojekte im Versorgungsgebiet der Betriebsstelle Weilheim.
Die Fördersumme von 12.000 Euro wird zu gleichen Teilen auf sechs Gemeinden aufgeteilt. In Eglfing wird mit dem Klimafonds die neue Photovoltaik-Anlage am Bauhof bezuschusst. Huglfing und Oberhausen erhalten das Geld jeweils für Heizungsmodernisierungen von kommunalen Gebäuden, in beiden Fällen geht es um die Rathäuser. Das Bild zeigt Herrn Martin Filser von ESB bei der Übergabe der Schecks, die stellvertretend auch für die beiden Kollegen aus Eglfing und Oberhausen der Huglfinger Bürgermeister Bernhard Kamhuber entgegennahm.

(mehr lesen)

Vorsicht Blitzer!

Manche Verkehrsteilnehmer in Huglfing haben es vielleicht schon mitbekommen: Seit kurzer Zeit führt der Zweckverband Kommunale Dienstleistungen auch in unserem Ort Geschwindigkeitskontrollen durch. Wenn man sich Ärger (und Geld) ersparen will, heißt also die Devise: Mit angemessener Geschwindigkeit fahren.

Es ist nicht das Ziel, mit dieser Maßnahme die Gemeindekasse aufzubessern. Die Sicherheit aller, insbesondere der Schwächeren, im Straßenverkehr zu erhöhen, das soll mit den Kontrollen erreicht werden.

Arbeitskreis "Kultur und Geschichte" feiert 20jähriges Bestehen

Im Rahmen der Kirchweihsonntag-Veranstaltung im Pfarrstadel wurde auch das 20jährige Bestehen des Arbeitskreises 7 der (ehemaligen) Dorferneuerung gefeiert. Drei Gründungsmitglieder sind noch mit dabei: Maria Furtmayr, Gabi Zeller und Bernhard Maier.

Der Arbeitskreis hat im Laufe dieser 20 Jahre durch zahlreiche Veranstaltungen (z.B das jährliche Entenrennen am Hungerbach), aber auch durch Spendeinnahmen für soziale und kirchliche Zwecke viel zur Gestaltung unseres dörflichen Zusammenlebens beigetragen.

Herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch!

Auch Huglfing soll glyphosatfreie Gemeinde werden

Wie zahlreiche andere Gemeinden im Landkreis Weilheim-Schongau hat auch der Gemeinderat Huglfing beschlossen, dass auf den Einsatz von glyphosathaltigen Spritzmitteln verzichtet werden soll, um dem Artensterben zu begegnen.

Im einzelnen wurde beschlossen:

1. Auf gemeindeeigenen Flächen (auch verpachtete Flächen) wird auf den Einsatz von glyphosathaltigen Spritzmitteln sowie aller Pestizide verzichtet.

2. Es wird darauf hingewirkt, dass auf privaten und kirchlichen Flächen, insbesondere in Hausgärten, Vorplätzen, Stellflächen, Friedhöfen, Sportanlagen etc. kein Glyphosat und keine Pestizide zum Einsatz kommen.

3. Auf landwirtschaftlichen Flächen soll auf einen sinnvollen Einsatz von Glyphosat und von Pestiziden hingewirkt werden.